Erfurt

Erfurt – meine schöne Heimatstadt und Hauptstadt Thüringens – ist immer eine Reise wert. Viel zu selten schnapp ich mir die Kamera und ziehe durch die Straßen.

Night of Light & buntes Erfurt

Auch in diesem Jahr wurden wieder einige Gebäude zur „Night of Light – Alarmstufe 2.0“ am 21.06. rot angestrahlt. Ein Zeichen dafür, dass die Kultur immer noch – aufgrund der Pandemie und der einhergehenden Beschränkungen – mit angezogener Handbremse anläuft. In Erfurt haben sich nur wenige beteiligt, aber allein schon der Landtag war ja nett anzusehen.

Nur einen Tag später, am 22.06., erstrahlten einige Stadien Deutschlands zum EM-Spiel Deutschland gegen Ungarn als Zeichen der Toleranz. Die UEFA hatte untersagt, dass das Münchner Stadion zum besagten Spiel in Regenbogenfarben leuchtet. Diese Aktion war geplant, weil nur kurz zuvor in Ungarn ein Gesetz erlassen wurde, welches die Informationsrechte von Jugendlichen bezüglich Homosexualität und Transsexualität einschränkt.

Also fuhr ich zum Steigerwaldstadion. Auch der Landtag war bunt angestrahlt.

Stadtansichten 2021

An einem grauen Vormittag trieb es mich in der Zeit des Lockdown, als alle Geschäfte geschlossen hatten, in die Stadt.

Weihnachten 2020

2020 – Night of Light (ein Aufschrei der Veranstaltungsbranche zu Zeiten von Corona)

2016 – 2017